Lifestyle
Kommentare 12

healthy living

Meine Lieben, ein frohes neues Jahr euch allen!
Ich hoffe ihr seid alle gut reingekommen und habt schön mit Freunden und Familie gefeiert 🙂
Nachdem das Jahr 2016 für mich super aufregend war -wir haben geheiratet und ich habe endlich, endlich mein Studium abgeschlossen- bin ich nun gespannt, was 2017 bereithält! Wie vermutlich viele von euch, habe auch ich ein paar Vorsätze für das neue Jahr. Neben dem Reisen, was 2016 studiumsbedingt viel zu kurz gekommen ist, habe ich mir vorgenommen, etwas gesünder zu leben und ja, auch ein ganz paar Pfunde zu verlieren 😉
Ich habe mir dafür jedoch keine konkreten Ziele gesetzt.
Kürzlich habe ich DrSlym- die intelligente Diät entdeckt!
Besonders im Studium habe ich sehr wenig auf meine Ernährung geachtet, bin Heißhungerattacken gefolgt- das soll sich nun alles ändern und DrSlym stellt für mich dabei die perfekte Ausgangsbasis dar!
Aber was genau ist DrSlym? Die ‚intelligente Diät‘ ist ein Konzentrat, dass man entweder in einer Flasche oder in Kapselform erwerben kann: hier oder in der Apotheke.
30 ml des Konzentrats werden in 500 ml Wasser eingerührt, dieses Getränk sollte dann innerhalb einer Stunde und 2- 4 mal täglich eingenommen werden. Ich habe heute die erste Portion probiert- der Geschmackstest ist schonmal bestanden, fruchtig und süß!
Das Nahrungsergänzungmittel verspricht, das Gehirn mit Energie durch die enthaltene Glukose zu versorgen- da man dabei jedoch kaum Kalorien zu sich nimmt, holt sich der Körper die Energie aus den Fettreserven.
Ich werde DrSlym nun 10 Tage lang testen und euch zwischendurch über Instagram (ihr könnt mir hier folgen) auf dem Laufenden halten. Nach der Testphase gibt es dann einen zweiten Blogpost, in dem ich euch von meinen Erfahrungen berichte- ich bin selbst schon gespannt 🙂
Liebe Grüße
Inga


 

In freundlicher Kooperation mit Dr Slym

12 Kommentare

    • Inga sagt

      Danke, ich bin auch schon auf das Endergebnis gespannt- bisher läuft es gut!
      Hab ein schönes Wochenende liebe Saskia 🙂
      Inga

  1. Liebe Inga,

    ja, 2016 war wirklich ganz besonders für dich – ich erinnere mich noch zu gern an eure Hochzeitsfotos! 🙂

    Auf dein Endergebnis bin ich sehr gespannt – ich persönlich vertraue solchen Nahrungsergänzungsmitteln nicht wirklich. Dafür bin ich eher Team „intuitives Essen“ – denn ich denke, dass man oft viel zu selten auf seinen eigenen Hunger hört. Bin trotzdem super gespannt auf dein Fazit! 🙂

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.